Druckregeleinheit Lichtkuppel DEK-V 900/800-LK6 1200/1200

EI001.068

Neuer Artikel

Druckregeleinheit Lichtkuppel DEK-V 900/800-LK6 1200/1200

Mehr Infos

Noch keine Produkte

Mehr Infos

Die Druckregeleinheit der Firma EICHELBERGER besteht aus einem isolierten Dachsockel sowie einer integrierten Druckregelklappe mit Lichtkuppel. Mittels speziellem Federsystem wird ein Überdruck im Treppenhaus völlig selbstständig und ohne Hilfsenergie geregelt. Die Abströmung erfolgt über eine Lichtkuppel die mit einem Überschlagsantriebssystem ausgerüstet ist, womit ein Öffnungswinkel von ca. 160° sowie eine Windunabhängigkeit sichergestellt wird. In der speziellen LK6-Ausführung wird an der Druckregelklappe ein zusätzlicher Federrücklaufmotor verbaut, weshalb sich die Klappe motorisch öffnen lässt. Damit kann das System im Betriebszustand zum Entlüften des Treppenhauses genutzt werden oder zum Erhellen der Räumlichkeiten mit Tageslicht. Der elektrische Anschluss erfolgt über den aussen am isolierten Dachsockel montierten Klemmkasten und kann innert kürzester Zeit vollzogen werden.

Merkmale:

Selbsttätig und ohne Hilfsenergie regelnd mit unmittelbare Reaktion auf sich öffnende oder schliessende Türen
Optimale Sicherstellung des Überdrucks in Treppenhäuser mittels speziellem Federsystem für beste Funktionssicherheit
Maximaler sowie windunabhängiger Öffnungswinkel von ca. 160° dank revisionsfreundlichem Überschlagsantriebssystem
Qualitativ hochwertige Lichtkuppel mit minimierter Wärmebrücke und 2-facher PVC-Lippendichtung
Stabiler Rahmenaufbau und schwimmende Lagerung der Lichtkuppelschalen für einen verschleissarmen Betrieb

Technische Daten (bezogen auf Luftdichte 1,2 kg/m³):

Hersteller: Eichelberger
Druckregel-Volumenstrom: 14'000 m³/h
Gesamtdruckverlust max.: 50 Pa
Voreingestellter Regeldruck: 50 Pa
Regelzeit: 3 Sek. (gem. EN12101-6)
Öffnungswinkel: 160°
Spannung: 24 V DC (7,5 A max.)
Funktionssicherheit: Re 1000 (EN 12101-2:2003-09)
Windlastklassifizierung: WL 1500 (EN 12101-2:2003-09)
Wärmebeständigkeit: B30030 (EN 12101-2:2003-09)
Un-Wert: 2,6 W/m2K (rechnerischer Wert nach EN ISO 6946)
Schalldämmmass: 24 dB
Lichttransmissionsgrad: 49%
Zulassungen: EN 12101-6

Hinweis:
Die Anlage muss so geschaltet werden, dass die Zuluft erst eingeschaltet wird, wenn die Lichtkuppel oberhalb der Druckregelklappe geöffnet ist (Positionsschalter). Ansonsten ist die erforderliche Druckentlastung nicht gewährleistet.

8 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

Download